Home
Über mich
Therapieverfahren
Ohrakupunktur
Energetische Massage
Ausleitungsverfahren
Neuraltherapie
Iridologie
Meditationen
Faltenunterspritzung
Sprechzeiten
Kontakt
Impressum

Ausleitungsverfahren:

 

Paracelsus sagte einmal:

"Wo die Natur einen Schmerz erzeugt,

dort will sie schädliche Stoffe anhäufen und ausleeren.

Und wo sie dies nicht selbst fertig bringt, dort mach ein Loch

in die Haut und lass die schädlichen Stoffe heraus."

 

Dieser Lehrsatz führt zu den hauptsächlichen Behandlungsorten der Ausleitung.

Man leitet dort aus, wo der Organismus etwas angestaut hat.

Man entlastet ein Staugebiet mit der Ausleitung liegengebliebener

Stoffwechselendprodukte oder belebt ein verstautes Gebiet.

Man aktiviert den Stoffwechsel und erreicht eine Entleerung über entsprechende 

Ausscheidungsorgane wie z.B. Niere, Lunge, Haut, Schleimhäute oder Leber.

Leitet  man kontinuierlich oder vollständig das Geschehen aus,

führt dies zu einem Zustand, der die körpereigene Selbstheilung zulässt.

Hierzu gibt es die unterschiedlichsten Ausleitungsverfahren, die auch hier wieder

ganz individuell erarbeitet und durchgeführt werden können.

 

Meine Ausleitungsverfahren:

- Entgiftung / Entsäuerung
       (hierbei lege ich Wert auf die  "Alltags-Tauglichkeit")

- Blutegeltherapie

- Eigenblutbehandlung

- Aderlass

 

Top


Gabi Jorns | www.heilpraktikerin-jorns.de